„Liederbuch unserer Freundschaft“ gewinnt Preis

IMG 03482Es war wieder ein herzlicher Empfang für die Besucher/innen aus Chenôve, die am 4.7.2013 gegen 19.45h im Hof des Mehrgenerationenhauses eintrafen um mit ihren Freund/innen aus Limburgerhof ein gemeinsames Wochenende zu verbringen.

Und es war eine Riesenüberraschung, als Gerhard Ehresmann den erfolgreichen Abschluss eines besonderes Projekt vorstellte: Das „Liederbuch der Freundschaft“, in dem der Partnerschaftsverein die vielen Lieder, die auf gemeinsamen Treffen in den letzten Jahren gesungen wurden, gesammelt und zum Nachsingen aufbereitet hat, war zeitgenau fertig geworden.

Nach dem gemeinsamen Essen wurde das Büchlein, das in der Jugendwerbeagentur der Jugendkunstschule gestaltet und umgesetzt wurde, natürlich direkt ausprobiert. Gemeinsam und voller Inbrunst stimmte man den Klassiker vom „Kuckuck und dem Esel“ an. Und dieses Lied sollte an diesem Wochende mitnichten das einzige gemeinsame Lied aus dem reichhaltigen Fundus des praktisch ringösengehefteten Liederbüchleins bleiben.

Bürgermeister Dr. Peter Kern war wie  Gerhard Ehresmann, 1. Vorsitzender des Partnerschaftsvereins, von Konzept und Umsetzung des Buches, das übrigens nach dem „LiKiLiBu“ und dem Kochbuch „Geschmackssache“ bereits das dritte Buchprojekt der Jugendwerbeagentur ist,  begeistert.

Und auch die Kulturstiftung der Kreissparkasse war von dem Projekt so überzeugt, dass sie ihm den zweiten, mit 1.500 € dotierten Preis eines für Partnerschaftsprojekte ausgeschriebenen Wettbewerbs zusprach. 

Drucken